Kamillianer

zur Themenübersicht ] - Kreuzwegmeditation mit dem hl. Kamillus - 'Kamillus Heute' März 2022

Kreuzwegmeditation mit dem hl. Kamillus

Gerade in schwierigen Zeiten können wir das Gebet, die Stille und das meditierte Wort als eine alte Gebetstradition der Kirche neu entdecken.

Mit der kamillianischen Kreuzwegmeditation begleiten wir Jesus auf dem Weg des Kreuzes. Unser Freund Kamillus geht mit uns. Wir betrachten, wie das Leben und die Liebe Jesu im Leben des hl. Kamillus sein Weg geworden sind. Das Leiden Jesu zu meditieren kann eine Hilfe für uns sein, dem Antlitz Christi in unserem Mitmenschen zu begegnen. Im fürbittenden Gebet legen wir die ganze verletzte Menschheit in die Wunden Jesu hinein.

Von Frère Roger Schutz, dem Gründer und ersten Prior der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé stammt das Wort: „Es gibt keine Nächstenliebe ohne das Kreuz. Das Kreuz allein gibt zu erkennen, wie unergründlich tief die Liebe ist.“

Die Kreuzwegmeditation mit dem hl. Kamillus ist erhältlich bei: Kamillianische Familie Österreich, Präsidentin Mag. Angela Mair, Gumberg 2, 4643 Pettenbach, Telefon: 0699/117 413 75, Mail: angela.mair@aon.at


zur Themenübersicht ]  - zurück -  [ Aktuelles ] [ Neues auf den Seiten ] [ zur Seitenübersicht ]

  © Kamillianer 2022Stand 20.03.2022