Kamillianer

Spiritualität
Bibeltexte
Ordensregel
Leitbild
Geistliche Impulse
Gebete
Eigenmessen
der Kamillianer

Krankensalbung

Welttage der Kranken
        Übersicht »
26. (2018)  
25. (2017)   24. (2016)
23. (2015)   22. (2014)
21. (2013)   20. (2012)
19. (2011)   18. (2010)
17. (2009)   16. (2008)
15. (2007)   14. (2006)
13. (2005)   12. (2004)
zurück
zum Seitenende
Was ist neu?
Aktuelles
Kamillianer auf einen Blick
Gesamtauswahl
Spiritualität
geistliche Impulse
Gebete
Orden weltweit
Österr.Provinz
Mitarbeiter gesucht
Missionswerk
Gesundheitsdienst
Kamill. Schwestern
Die Kamill. Familie
Kamillus von Lellis
Ordensgeschichte
Textsammlung
Literatur
Links
Archiv
Seitenübersicht
Stichwortverzeichnis
Kontakt

Der Welttag der Kranken wurde 1993 anlässlich des Gedenkens an alle von Krankheiten heimgesuchten und gezeichneten Menschen von Papst Johannes Paul II. eingeführt. Er wird jährlich am 11. Februar begangen. Neben einem Gottesdienst im Petersdom finden jeweils zentrale Veranstaltungen in einem anderen Land statt.

Alle Botschaften der letzten Jahre sind auch auf den Web-Seiten des Vatikans nachzulesen: [↑ zu den Vatikan-Botschaften im extra Tab].

Die einzelnen Texte lassen sich auch als PDF herunterladen über das PDF-Zeichen ganz oben rechts auf der entsprechenden Seite:

Kopfzeile einer päpstliche Botschaft z. Welttag der Kranken

Päpstliche Botschaften zum Welttag der Kranken

Mater Ecclesiae: »Siehe dein Sohn… Siehe deine Mutter.
Und von jener Stunde an nahm sie der Jünger zu sich«.
(Joh 19,26-27)

Papst Franziskus zum 26. Welttag der Kranken am 11. Februar 2018


Staunen über das, was Gott vollbringt:
»Der Mächtige hat Großes an mir getan«
(Lk 1,49)

Papst Franziskus zum 25. Welttag der Kranken am 11. Februar 2017

Sich wie Maria dem barmherzigen Jesus anvertrauen:
»Was er euch sagt, das tut!«
(Joh 2,5)

Papst Franziskus zum 24. Welttag der Kranken am 11. Februar 2016

Sapentia cordis (Weisheit des Herzens)
»Auge war ich für den Blinden, dem Lahmen wurde ich zum Fuß«
(Ijob 29,15)

Botschaft von Papst Franziskus zum 23. Welttag der Kranken am 11. Februar 2015

Glaube und Liebe: »So müssen auch wir für die Brüder das Leben hingeben«
(1 Joh 3,16)

Papst Franziskus zum 22. Welttag der Kranken am 11. Februar 2014

„Geh und handle genauso!”
(Lk 10,37)

Papst Benedikt XVI. zum 21. Welttag der Kranken am 11. Februar 2013

„Steh auf und geh! Dein Glaube hat dir geholfen”
(Lk 17,19)

Papst Benedikt XVI. zum 20. Welttag der Kranken am 11. Februar 2012

„In seinen Wunden seid ihr geheilt”
(1 Petr 2,24)

Papst Benedikt XVI. zum 19. Welttag der Kranken am 11. Februar 2011

„Das Leiden annehmen und in ihm reifen.“
Papst Benedikt XVI. zum 18. Welttag der Kranken am 11. Februar 2010

„Zeugnis geben für die Liebe zum menschlichen Leben.“
Papst Benedikt XVI. zum 17. Welttag der Kranken 2009.

„Die einzige Antwort auf das menschliche Leiden ist Christus.“
Papst Benedikt XVI. zum 16. Welttag der Kranken 2008.

„Von der liebenden Fürsorge Gottes Zeugnis geben.“
Papst Benedikt XVI. zum 15. Welttag der Kranken 2007.

„Die Liebe und die Fürsorge Gottes den psychisch und geistig Kranken bringen.“
Papst Benedikt XVI. zum 14. Welttag der Kranken 2006.

„Christus, Hoffnung für Afrika.“
Papst Johannes Paul II. zum 13. Welttag der Kranken 2005.

„Einzige Antwort auf den Schmerz ist der Tod und das Leid Christi.“
Papst Johannes Paul II. zum 12. Welttag der Kranken 2004.

„Jungfrau Maria, Heil der Kranken.“
Ansprache Papst Johannes Paul II. zum 11. Welttag der Kranken 2003. (im extra Fenster)

© Kamillianer 2018 - [Stand: 05.05.2018]     zurück     nach oben