Kamillianer

zur Themenübersicht ]  - zurück -  [ Orden ] [ Camillianum ] [ Leitbild ] [ Letztes Generalkapitel ] [ Leitlinien 07 ] [ Statistik 2009 ]

Der Orden der Kamillianer

Der Orden der Diener der Kranken, allgemein Kamillianer genannt, wurde 1591 von Kamillus von Lellis (1550-1614) in Rom gegründet. An Kamillus fasziniert, wie er den Auftrag und das Beispiel Jesu im Dienst an den Kranken seiner Zeit verwirklicht hat. Das bestimmt auch unseren Weg der Nachfolge Jesu.

hl. Kamillus hl. Kamillus Patron der Kranken und ihrer Helfer

Kamillus ist einer der großen Caritas-Heiligen der Kirche. Nach einer abenteuerlichen Soldatenlaufbahn kam er wegen einer Fußwunde ins »Spital der Unheilbaren« und erlebte dort schlimme Mißstände. Nach intensiver Gotteserfahrung bekehrte er sich und fand bei den Kranken seine Lebensaufgabe. Er wurde Pfleger und als Spitalsmeister verantwortlich für die Organisation des Pflegedienstes und der Verwaltung. Mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln versuchte er in Pflege, Hygiene und Diät Reformen durchzuführen. Bald schlossen sich ihm Gleichgesinnte an. Kamillus erkannte auch die religiöse Not der Kranken. Als Spätberufener ließ er sich zum Priester weihen und gründete 1591 den Orden der Diener der Kranken (Kamillianer). Nach 40jährigem Krankendienst starb Kamillus 1614 in Rom.
1746 wurde er heiliggesprochen und später zum Patron der Kranken, der Krankenhäuser und aller im Krankendienst Tätigen erklärt. Der ganzheitliche Dienst der Kamillianer umfaßt die Krankenpflege und die Krankenseelsorge. "Legt euer Herz in eure Hände!" Dieses Wort gab Kamillus seinen Gefährten mit auf den Weg.

Heute zählt die von ihm gegründete Ordensgemeinschaft über tausend Mitglieder, die auf allen Kontinenten tätig sind. Außerdem arbeiten fünf Frauenorden, zwei Säkularinstitute und die Laienvereinigung der Kamillianischen Familie im Geist des heiligen Kamillus. Gemeinsam ist allen die Sorge um kranke, behinderte, alte und sterbende Menschen.

Der Krankenpflegeorden der Kamillianer gliedert sich in 13 Ordensprovinzen:

    In Italien:

  1. Lombardo-venetianische Provinz
    - Vize-Provinz Peru
    - Vize-Provinz Thailand
  2. Sizilianisch-neapolitanische Provinz
  3. Piemontesische Provinz
  4. Römische Provinz
  5. Im übrigen Europa:

  6. Deutsche Provinz
    - Holländische Delegation
  7. Österreichische Provinz
  8. Französische Provinz
  9. Spanische Provinz
  10. Englisch-irische Provinz
  11. Polnische Provinz
  12. Außerhalb Europas:

  13. Brasilianische Provinz
  14. Philippinische Provinz
  15. Nordamerikanische Provinz

Niederlassungen (Delegationen) bestehen in weiteren 22 Ländern der Welt:

Ungarn, Armenien, Georgien.
Indien, Thailand, Laos und Vietnam.
Benin, Burkina Faso, Kenia, Tansania, Togo, Uganda, Madagaskar.
Argentinien, Bolivien, Chile, Ecuador, Haiti, Kolumbien.
Kanada und Mexiko.
Australien

Der Leitspruch der Kamillianer stammt aus dem Lukasevangelium, Kapitel 10: "Heilt die Kranken und verkündet das Evangelium!" Kennzeichen des Ordens ist das rote Kreuz. Kamillus hat das Kreuz als Zeichen des Heils sehr geschätzt, weil Christus die Menschen durch sein Leiden und Kreuz erlöst hat. Die Abkürzungen hinter dem Ordensnamen OSCam, OSC oder auch MI bedeuten "Ordo Sancti Camilli - Orden des heiligen Camillus" oder "Ordo Ministrantium Infirmorum - Orden der Diener der Kranken".
Neben den drei Gelübden der Armut, der Ehelosigkeit und des Gehorsams legen die Kamillianer noch ein viertes Gelübde ab: den Kranken zu dienen, auch unter Einsatz des Lebens. Um diesem Dienst noch besser gerecht zu werden, wurde 1997 in Rom das Internationale Institut für Theologie der Krankenpastoral gegründet, genannt Camillianum.   [mehr ...]

Kirche der hl. Maria Magdalena Kirche der hl. Maria Magdalena beim Generalatshaus in Rom.
FÜHRER durch Kirche und Museum als PDF

 

Anschrift der Ordensleitung in Rom:

Camilliani
Piazza della Maddalena, 53
I-00186 Roma

Telefon: 0039-06-89 92 81
Fax: 0039-06-89 92 81-33
E-Mail: segreteria.generale@camilliani.org
Internet: www.camilliani.org


zur Themenübersicht ]  - zurück -  [ Orden ] [ Camillianum ] [ Leitbild ] [ Letztes Generalkapitel ] [ Leitlinien 07 ] [ Statistik 2009 ]

© Kamillianer 2008 - [Stand: 29.09.2015]