Kamillianer

zur Themenübersicht ] - Einkehrtag in Schwanenstadt mit P. Alberto Marques de Sousa

Einkehrtag in Schwanenstadt
Einkehrtag in Schwanenstadt

Einkehrtag Schwanenstadt

„Wer sind die Samariterinnen in meinem Leben?“ - „Welche Brunnen gibt es, wo ich lebendiges Wasser holen kann?“ - „Was kann/soll ich tun, nachdem ich Jesus begegnet bin?“
Diesen und ähnlichen Fragen haben sich die etwa 25 TeilnehmerInnen aus der Pfarre Schwanenstadt und aus den Kamillianischen Familien Schwanenstadt und Frankenburg am 1. April 2019 bei einem Einkehrtag mit P. Alberto Marques de Sousa gestellt. Veranstaltet wurde dieser Tag von der KF Schwanenstadt. P. Alberto beleuchtete die Samariterin am Jakobsbrunnen (Joh 4,6-15) von verschiedenen Seiten. Oft fühlen wir uns als Nichts, wie diese Frau, die zu einer Zeit zum Brunnen geht, wo sie normalerweise keinen Menschen trifft. Und Jesus bittet sie um Hilfe. Und sie kann helfen.

Gott braucht unsere Hilfe, egal wie klein und hilflos wir uns fühlen. Wir sollen die „Samariterinnen“ in unserer Umgebung suchen. Andererseits zeigt sich Jesus bei der Samariterin am Brunnen auch selbst demütig. ER will uns sagen: Um Hilfe bitten ist keine Schande. Nach einem regen Austausch in der Gruppe wurde der bereichernde Tag mit der Hl. Messe abgeschlossen.

Gerhard Lenzenweger


zur Themenübersicht ]  - zurück -  [ Aktuelles ] [ Neues auf den Seiten ] [ zur Seitenübersicht ]

  © Kamillianer 2019