Kamillianer

zur Themenübersicht ]  - zurück -  [ zurück zur Rückschau ]


Journalistenpreis:

Mit großem Erfolg schrieb die von P. Provinzial Leonhard Gregotsch geleitete Arbeitsgemeinschaft der Ordensspitäler Österreichs erstmals einen „Österreichischen Preis für Gesundheitsjournalismus" aus. Aus insgesamt 24 Einreichungen wurden elf Preisträger ausgewählt. Der mit 7.500 Euro dotierte Hauptpreis ging zu gleichen Teilen an Claudia Dannhauser von der „Presse" und an Martin Rümmele vom „Wirtschaftsblatt". Die Preisverleihung fand am 20. September 2004 im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Ordensspitäler auf dem Prüfstand" statt, an der neben P. Gregotsch auch die Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat teilnahm.

zur Themenübersicht ]  - zurück -  [ zurück zur Rückschau ]


© Kamillianer 2004 -
[Stand: 19. 10. 2004]