Kamillianer

Benefizkonzert am 20. Mai 2009 »
zurück
Was ist neu?
Aktuelles
Kamillianer auf einen Blick
Gesamtauswahl
Spiritualität
geistliche Impulse
Gebete
Orden weltweit
Österr.Provinz
Mitarbeiter gesucht
Missionswerk
Gesundheitsdienst
Kamill. Schwestern
Die Kamill. Familie
Kamillus von Lellis
Ordensgeschichte
Textsammlung
Literatur
Links
Archiv
Seitenübersicht
Stichwortverzeichnis
Kontakt

Wiener Ordensspitäler unterstützen Krankenhaus in der Ukraine

Das Wiener Geigenquartett mit dem Cellisten Franz Bartolomey.
Die Scheckübergabe. Ganz rechts: Dr. Vasil Tzar vom Krankenhaus Mishgirja, zweiter von links Kamillianerprovinzial Pater Provinzial Leonhard Gregotsch, vierter von links Franz Rainer vom Hilfskomitee „Hilfe für Osteuropa“.

Die Solidaritätsinitiative der acht Wiener Ordensspitäler „Partnerschaft für Nächstenliebe“ unterstützt heuer ein Krankenhaus in der Karpato-Ukraine, dem der Kamillianerorden unter die Arme greift. Die dazu notwendigen Spendengelder sollen bei einem Benefizkonzert mit dem Ersten Cellisten der Wiener Philharmoniker, Franz Bartolomey, und dem Wiener Geigenquartett am 20. Mai 2009 im Wiener Konzerthaus gesammelt werden.

Das „Konzert für Nächstenliebe“ stellt bereits das dritte Benefizkonzert dieser Art dar. Der heurige Erlös soll zur Gänze dem „Mishgirja“-Spital in der Karpato-Ukraine zugute kommen. In einer Region mit rund 25.000 Einwohnern ist es das einzige Krankenhaus. Mit dem Reinerlös des Konzerts soll die Behandlung von Kindern mit zerebraler Lähmung unterstützt werden.

Die „Partnerschaft für Nächstenliebe“ wurde 2005 ins Leben gerufen und stellt einen Zusammenschluss der acht Wiener Ordensspitäler dar. Pro Jahr werden in den Wiener Ordensspitälern rund 100.000 Patienten stationär und etwa doppelt so viele ambulant behandelt. Karten für das Benefizkonzert am 20. Mai um 20 Uhr sind unter Tel. 01/242.002 oder an der Tageskassa des Wiener Konzerthauses erhältlich. Weitere Informationen: www.naechstenliebe.or.at.

Dankes-Urkunde aus der Ukraine

© Kamillianer 2009 - [Stand: 24.09.2011]cssnach oben